Startseite
Wörterbuch Zum Inhalt Sitemap
Suche
Hauptnavigation
Kontakt Zur Subnavigation

Workshop "Creating Blue Space" - Unterstützung individualisieren

Wie kann es uns gelingen, neue Formen und Qualitäten von Praxis hervorzubringen, die zur BürgerInnenschaft für alle Menschen mit Beeinträchtigungen beitragen?
Unser Workshop „Creating Blue Space“ (24.-25.10.2016) macht deutlich, dass wir die Reise der Individualisierung von Unterstützungen für Menschen mit Beeinträchtigungen als absichtsvollen Prozess begreifen müssen. Dazu braucht es Freiräume, sogenannten Blue Space, auf der persönlichen, der Beziehungs- und der Organisationsebene..

Von 24. bis 25. Oktober 2016 findet ein Workshop der Lebenshilfe statt, um individuelle Unterstützung für Menschen mit Beeinträchtigungen zu fördern.

Worum geht es im Workshop „Creating Blue Space“?

Es wird heutzutage immer deutlicher, dass Pläne alleine nicht die Art von sozialen Handlungen befördern können, die notwendig sind, um wertgeschätzte Ziele für Menschen mit Beeinträchtigungen zu erreichen. Wie kann es uns also gelingen, neue Formen und Qualitäten von Praxis hervorzubringen, die zur BürgerInnenschaft für alle Menschen mit Beeinträchtigungen beitragen?

Der Workshop „Creating Blue Space“ möchte deutlich machen, dass wir die Reise der Individualisierung von Unterstützungen für Menschen mit Beeinträchtigungen als absichtsvollen Prozess begreifen müssen. Dafür ist es notwendig, bewusst Freiräume („Blue Space“) auf der persönlichen, der Beziehungs- und der Organisationsebene zu schaffen. Dazu werden wir in diesem Workshop:

  • … unterschiedliche Modelle der Unterstützung kennenlernen und hören was deren Entwicklung fördert oder behindert;
  • … über die Veränderung von Rollen und Beziehungen nachdenken;
  • … Beispiele von Organisationen hören die versuchen Unterstützung zu individualisieren;
  • … Wege und Praktiken kennenlernen und ausprobieren wie es uns gelingen kann Freiräume zu schaffen und die Fähigkeiten von uns und unseren Organisationen zu verbessern inklusive Lebenswege und Gemeinschaften zu stärken.

Der Workshop findet in englischer Sprache statt und wird konsekutiv gedolmetscht.

An wen richtet sich der Workshop?

An alle Reisegefährten die neugierig und bereit sind ihre Annahmen, Praktiken und Beziehungen zu erkunden und sich zu fragen, wie diese im Einklang mit zeitgemäßen Unterstützungsformen und Vorstellungen eines gutes Lebens für Menschen mit Behinderung stehen. TeilnehmerInnen können sein:

  • MitarbeiterInnen und Führungskräfte aus Einrichtungen
  • Menschen mit Behinderung und deren Angehörige
  • Menschen aus der Verwaltung
  • Menschen aus dem Gemeinwesen

Wann findet der Workshop statt?

Vom 24. – bis zum 25. Oktober 2016.

Die Kurszeiten sind Montag 24.10. von 09:30 – 17:00
und Dienstag 25.10. von 09:00 – 16:00 statt.

Wo findet der Workshop statt?

Im Seminarraum des Wohnprojekts Wien.

Krakauer Strasse 19/45

1020 Wien.

Wie viel kostet der Workshop?

  • Für Personen die diesen Workshop als Teil ihrer bezahlten Arbeit besuchen: 250 €
  • Für Menschen denen dieser Workshop nicht bezahlt wird: 100 €
  • Assistenzpersonen zahlen keinen Eintritt.

Der Workshop-Beitrag beinhaltet zwei warme vegetarische Mittagessen sowie Kaffeepausen.

Wer ist der Reisebegleiter?

Dr. Hanns Meissner arbeitet als Geschäftsführer der Organisation „The Arc of Rensselaer County“. Dort versucht er die Inklusion von Menschen mit Behinderung in allen Facetten des gemeinschaftlichen Lebens voranzutreiben. Davor war er 17 Jahre akademischer Direktor an der Antioch Universität an der Abteilung für Organisation und Management, wo er Studierende in unterschiedlichen Fragen von Unternehmensführung unterrichtet hat. Hanns Meissner hat u.a. das Buch „Creating Blue Space“ „die Umsetzung von innovativen Unterstützungsformen für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung“ geschrieben. Er ist ein angesehener Referent auf vielen Tagungen und Veranstaltungen in den Vereinigten Staaten.

Wie melde ich mich für den Workshop an?

Zur Anmeldung verwende bitte dieses Anmeldleformular:
Anmeldeformular Creating Blue Space

Sende uns ein Email mit dem ausgefüllten Anmeldeformular,
an Claudia Müllner: muellner@lebenshilfe.at

Oder kontaktiere uns telefonisch unter 01/ 812 26 42 – 82.

Anmeldungen sind bis 10. Oktober 2016 möglich.


Schriftgröße: Sie sehen diese Seite in normaler Schriftgrösse.

Kontrast: Sie sehen diese Seite mit gewöhnlichem Kontrast. Hier wechseln Sie zur Version mit erhöhtem Kontrast.

Vorlesen: Hier können Sie sich den Inhalt dieser Seite vorlesen lassen.

Wörterbuch: Schwer verständliche Wörter und Abkürzungen finden Sie im Wörterbuch.

Linkes Untermenü